Willkommen bei HMR Recycling GmbH

Sie möchten Ihr Projekt rund um das Thema Baufeldvorbereitung, Baufeldfreimachung oder auch der abschließenden Grundstücksgestaltung professionell gestalten? Dann sind Sie bei HMR Recycling GmbH genau richtig. Wir gehen auf Ihre Ansprüche ein und unterstützen Sie gerne mit unseren kompetenten Leistungen. Sehen Sie sich auf unserer Webseite um und überzeugen Sie sich von unserem professionellen Angebot.

Lernen Sie unsere Vorzüge, unsere Arbeitsweise und unsere kompetenten Mitarbeiter näher kennen: Ganz gleich welche gestalterischen Wünsche Sie haben: Wir bieten ein breites Spektrum an Angeboten und Leistungen, z.B. zu den Themen Abbruch, Entsorgung, Bauschuttrecycling, Erdbau oder auch Pflasterarbeiten.

 

Unsere wichtigsten technischen Ausstattungen

 

-einen Kettenbagger (23t Einsatzgewicht) und einen Mobilbagger (20t Einsatzgewicht), jeweils als Abbruchbagger ausgerüstet mit diversen Anbaugeräten,z.B. hydraulischer Abbruchhammer und Betonpulverisierer,

-zwei Gummikettenbagger mit 5,0t bzw. 1,8t Einsatzgewicht mit diversen Anbaugeräten,

-drei Schaufelradlader von 0,8 bis 3,0m³ Schaufelinhalt,

-vier LKW-Züge mit jeweils 40t Gesamtgewicht als Sattel-bzw. Anhängerzug,

-einen Wegebauzug mit Autograder und Vibrationswalze,

-Bauschuttrecyclinganlage mit Backenbrecher, zwei Siebmaschinen, Hokzschredder und Fahrzeugwaage,

 

 

Einiges zur Firmengeschichte

 

-seit 1991 als Einzelunternehmen am Markt, Firmengründer Horst Maaß ( verstorben 2000 ),

-seit 1994 Sachkunde nach TRGS 519 (Tätigkeiten mit Asbestzementprodukten),

-seit 1999 Umwandlung in GmbH, seitdem Firmierung als HMR GmbH ( Horst Maaß Recycling GmbH ),

-seit 1999 Dauertransportgenehmigung für gefährliche Abfälle, z.B. für Asbest, Mineralwolle, Teerpappe und behandeltes Altholz   in Berlin und Brandenburg,

-seit 2002 Dauergenehmigung zum Betreiben einer nach Bundesimmissionsschutzgesetz genehmigten  Bauschuttrecyclinganlage,

-weitgehend kontinuierlicher Mitarbeiterstamm mit 16 bis 20 Kollegen,

-seit 2011 Mitglied im Deutschen Abbruchverband,